Navigationsgerät

Dieses Projekt resultierte in einem Nachbau des Navigations­gerätes (BGNAV) in einem Schiess­kommandanten­fahrzeug zum Zweck der Simulation. Es handelt sich dabei um ein Gerät, welches zusammen mit GPS und Trägheitsnavigation die aktuelle Position bestimmt und es dem Schiess­kommandanten erlaubt, Ziel­vermessungen zu machen. 

In diesem Projekt kamen folgende Technologien zum Einsatz:

    • Hochpräzise Berechnungs- und Umrechnungsmethoden von Koordinaten in verschiedenen Koordinatensystemen (Swiss Grid, UTM, Lat/Long, XYZ etc.)
    • Netzwerkkommunikation zur Steuerung über das Gesamtsimulationssystem
    • Embedded PC mit TFT Bildschirm
    • Windows Betriebssystem

Das System ist in C++ geschrieben.